• Kopf2.png

Am Dienstag, den 7.5.2019, fuhren wir, die Klassen 8a und 8b, mit unseren Klassenleitern, Herrn Höhendinger und Herrn Trum, von der Schule St. Stephan Alburg zum KZ-Flossenbürg.

Dort kamen wir um ca. 10:11 Uhr an. Vor der Führung durch das KZ besprachen wir noch die Verhaltensregeln. Wir begrüßten den Mann, der uns durch das Konzentrationslager führte. Zuerst gingen wir in die Kommandantur. Wir sahen eine Karte von dem alten Lager. Danach bewegten wir uns in die Wäscherei. Dort sahen wir auch den alten Duschraum. Wir sammelten uns wieder auf dem Appellplatz. Als nächstes liefen wir zu einem Krematorium. Dort war auch das Tal des Todes, es ist eine Gedenkstätte für die Toten. Danach machten wir uns wieder auf zum Appellplatz und die Führung wurde beendet. Bevor wir wieder zurückfuhren, machten wir noch Brotzeit. Die Rückfahrt war um ca. 12:46 Uhr und an der Schule kamen wir etwa um 14:43 Uhr an.

Die Führung fand ich sehr interessant. Der Mann, der uns herumgeführt, hatte hat alles sehr gut und verständlich erklärt. Ich fand auch gut, dass wir Bilder machen durften.

 

Schülerartikel der AG-Mediengestaltung


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen