Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Login Form

Home

„Jede/r ist anders!“ - Theaterbesuch der beiden siebten Klassen

Andersartigkeit ist in Schulen schon lange kein Fremdwort mehr. Trotzdem fällt es vielen Schülerinnen und Schülern schwer offen und vorurteilsfrei auf andere Schüler zuzugehen. „Klartext“ sprechen, Angst- und Vorurteile abbauen, ist das Ziel der Theaterveranstaltung zum Thema „Diskriminierung“ im Alten Schlachthof.

Interessiert und aufgeschlossen folgten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a und 7b der GMS St. Stephan/ Alburg der Theatervorstellung.

Im Anschluss wurden die Themen Inklusion, Diskriminierung, Ausgrenzung und Zivilcourage noch einmal innerhalb der Klassen aufgegriffen und besprochen. Anhand von Rollenspielen haben die Klassenleitungen Frau Scheidler und Frau Geitz probiert, die Schüler für dieses komplexe Thema zu sensibilisieren.

 

(Autorin und Foto: Julia Geitz)